Strategy Management of Change

Program Management

Business Transformation

Strategie & Innovation Coaching

Systemic Coaching

Strategie & Innovation Coaching

Innovation Management

Strategie & Innovation Coaching

CrewCraft MTP

Strategie & Innovation Coaching

Startseite Imprint Contact

Über Sie

You - Für wen bin ich der richtige Coach

Coaching ist zu allererst Eines - nämlich Vertrauenssache. Zweitens kommt beim nachhaltigen Coaching-Erfolg auf den entscheidenden Punkt an – nämlich die Wahrhaftigkeit. Meine Klienten erwarten die vertrauensvolle, empathische und wahrhaftige Bearbeitung und Lösung ihrer persönlichen Anliegen. Viele von ihnen haben schon viele Erfahrungen sammeln können. Es geht in meinem Coaching (Consultative Coaching) darum einem Umstand substanziell zu bearbeiten, die Gründe zu erkennen und zu lösen - es geht NICHT darum ein mentales "Pflaster" zu verpassen. Selbstverständlich kann ich die Anliegen meiner Klienten nicht alleine lösen – aber ich kenne die notwendigen Methoden und ich habe die Zugänge.

Was ist die Perspektive meiner Klienten?

Ich habe meine Klienten gebeten mir ihre wichtigsten Gründe für die Wahl meiner Person als Coach zu nennen. Die genannten Gründe haben hier unten zusammengefasst und aufgelistet.

Ich brauche einen Coach der wirklich hilft.
Er muss vertrauenswürdig sein.
Er muss sich die Zeit nehmen das zu reflektieren was wir erarbeitet haben.
Er sollte nicht erwarten, dass ich als Klient alles sofort umsetze was wir erarbeitet haben.
Er muss meine Imagination antizipieren können.
Es muss eine konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit sein.
Er darf nicht erwarten dass ich nicht sofort alles glaube.
Ich möchte das Heft des Handelns nicht aus der Hand geben müssen - ich, als Klient, bin der Boss.
Mein Coach ist mein Partner der mich durch den Coaching-Prozess führt.
Der Erfolgt des Coachings ist allein mein Erfolg.
Ich will wahrhaftige Freude empfinden und den Dingen auf den Grund gehen.

Was ist ein typischer Coaching-Kontext?

Die Herausforderungen in unserem Leben zeigen sich oder eskalieren in aller Regel in Situationen in denen wir uns in schwierigen Situationen befinden. Beim Umgang mit dem Vorgesetzten zum Beispiel, bei der Interkation mit den Mitgliedern eines Teams - oder auch im Rahmen einer anspruchsvollen Projektsituation.

Hier einige reale Situationen mit denen einige meiner Klienten konfrontiert waren:

Untypischer weise habe ich meine Motivation verloren – weiss nicht was vorgefallen ist
Ich weiss nicht mehr wie ich weiter machen soll – ich muss da etwas in mir klären
Die Geschäftsleitung hat keine Ahnung von meinen Anstrengungen
Ich stehe vor eine Aufgabe die ich einfach nicht bewältigen kann – muss mich mit jemandem über die Situation sprechen
Ich fühle mich extrem überbelastet – ich stehe kurz vor dem Burn-Out
Etwas läuft falsch in der Arbeit in meinem Team – ich kann mich nicht so einbringen wie das notwendig für den Erfolg wäre
Ich brauche jemanden der Methoden kennt meine Gedanken und den Sinn meines Handelns zu strukturieren
Ich brauche echte Innovation

Wer ist mein typischer Coaching-Klient?

Ich, Andreas L. Gross-Zerilli, konzentriere mich in meiner Arbeit auf "Executive und Business Coaching" - weil ich neben meiner Rolle als Coach auch das "Business des Managements" und seine Regeln und Ausdrucksformen verstehe. Die Rolle und die Arbeit als Coach verlangen völlig andere Methoden und Denkweisen als ein Engagement als Projekt- oder Unternehmens-Manager. Ich habe gelernt diese beiden Poole, zum Nutzen aller, integral und für das Management in einer akzeptablen Form und Ausdruck zu verbinden.

Typischer weise kommen meine Klienten, ob Männer oder Frauen, aus führenden Positionen des Managements - Direktoren sind oder Teams und/oder Prozesse managen. Die Unternehmen, für die ich arbeiten darf, sind in der Regel multinationale Konzerne deren Hintergrund „europäischer“ Herkunft ist. Dabei kommen viele dieser Unternehmen aus dem Produktions-, Pharma- und IT-Umfeld – das muss wohl an meiner eigenen Geschichte liegen. Es kommt aber auch vor, dass ein HCM-Manger mit mir in Kontakt tritt um ein interkulturelles Management-Team – oder eine Person in einem solchen Kontext zu coachen.